Kanufahrt 2018

Am Vormittag fuhren wir los.

Erst mit Auto, dann mit Zug

und das Wetter gefiel uns besonders gut.

Der Andrang am Kanuverleih war groß.

 

Mit zwei Kanus abfahrbereit,

haben wir uns in zwei zweier Teams geteilt.

Der Weg hatte hier und da ein Wehr.

Doch das Erste hatte keine Rutsche mehr.

 

Zu Lande mussten wir dieses umgehen

und ein bischen anstehen.

Der Wiedereinstieg geglückt,

vielleicht zwischendurch ein Kuchenstück.

 

Gut die Pause kam erst vor dem zweiten Wehr,

dort waren unsere Mägen schon zu leer.

Wieder gestärkt durch das erste Wehr.

Die Rutsche freute einen sehr.

 

Die Strömung war nicht stark,

was man beim Rudern nicht mag.

Doch viel Spaß war unserer Begleiter

und hoffentlich geht es bei einem nächsten Mal

genau so schön weiter.

 

Lukas Mederer